Verbundanlagen

Verbundanlagen mit Wärmerückgewinnung

 Aufgabenstellung

Wir planen Kälte-Verbundanlagen für Neubauten, ersetzen aber auch einzelne Kühlanlagen mit unterschiedlichen Kältemitteln, gegen einen großen Kälte-Verbund.
Im Bestand ist es oft so, dass die Kälteanlagen aus älteren Generationen stammen und immer noch mit den alten Kältemittel R12, R22, R502 etc. betrieben werden.
Mit der geltenden F-Gasverordnung dürfen diese Kühlanlagen nicht weiter betrieben werden! Durch eine sinnvolle Erneuerung der Kältetechnik wird, -und muss eine wirtschaftlicher Betrieb verwirklicht werden.

Maßnahmenbeschreibung:

Es sind Gründe des Umweltschutzes, zeitgleich ein wirtschaftlicher Handlungsbedarf der eine zeitgemäße Technik verlangt, gerade dann wenn es sich um Kühlanlagen handelt die im Jahr 8700 Stunden in Aktion sind.
Die Verbundanlagen werden in hocheffizienter Bauart geplant, die Abwärme (Wärmerückgewinnung) wird zuerst in einen Wasserkreislauf abgegeben, diese Temperatur kann sich durch den wechselnden Betriebszustand allerdings erheblich ändern.

Die Wärme wird zuerst für die Brauchwassernutzung verwendet, (Temperaturen höher als 36°C).

In den Wintermonaten könnte eine zweite Stufe der Wärmerückgewinnung die Restwärme für die Voranwärmung der Fußbodenheizung verwenden.

Wir haben seit unserem Bestehen große wie kleine technische Anlagen geplant, entwickelt und gebaut, die wir termingerecht zur Zufriedenheit unserer Kunden überprüfen und warten. Die Aufträge, die sich hauptsächlich im gewerblichen Bereich bewegen, verlagern sich heute immer mehr in die Industrie oder in den Sonderanlagenbau.

 

Wörlein Bieswang

Metzgerei Wörlein Bieswang

So wurden zum Beispiel, wie hier abgebildet, eine Kälte – Verbundanlage für mehrere Kühl- und Tiefkühlräume für einen Großschlachthof geplant und montiert.


Metzgerei Rucker Beilngries

Metzgerei Rucker Beilngries

 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu. Ablehnen