Sprache/Language:

Der Energiezaun, der z. B. in Form eines Gartenzauns oder auf dem Dach montiert werden kann, besteht aus übereinander verpflochtenen Rohren. Ein solcher Zaun kann noch mehr Heizkosten einsparen, als eine Luft/Wasser Wärmepumpe. Zudem arbeitet diese Anlage völlig geräuschlos.

Ähnlich wie ein Solarkollektor nimmt dieses System die Wärmeenergie der Sonne auf, die durch die Wärmepumpe zum Heizen des Hauses genutzt werden kann. Zusätzlich wird jedoch ein Teil des Zaunes im Erdboden vergraben und die Anschlussleitungen im Boden verlängert, um eine Puffermöglichkeit für die Nacht bzw. kalte Tage bereitzustellen.

Da die Temperatur der Energie der Wärmequelle bei einem Energiezaun höher liegt als bei einer Luft/Wasser Wärmepumpe, kann diese Soleanlage je nach Einsatzgebiet deutlich wirtschaftlicher arbeiten.

An milden und sonnigen Tagen erwärmt sich die Sole im Energiezaun relativ stark und gibt einen Teil der Wärme gleichzeitig an den Erdkollektor ab. Damit wird erreicht, dass sich das Erdreich schnell regeneriert und ein zusätzlicher Wärmevorrat für die Nacht bzw. kühlere Tage angelegt wird.

An kalten Tagen ohne Sonnenschein bzw. in kalten Nächten wird im Energiezaun nur wenig Wärme aufgenommen, da die Außentemperatur nahe der Soletemperatur liegt, bzw. eine gleiche Temperatur aufweist. Der Erdkollektor übernimmt dann die volle Energieversorgung der Wärmepumpe. Auch an sehr kalten Tagen mit viel Sonnenschein wird vom Energiezaun ein erheblicher Anteil der von der Wärmepumpe benötigten Energie erbracht und das Erdreich kann sich regenerieren.

  • Wärmepumpe mit Energiezaun 1Wärmepumpe mit Energiezaun 1
  • Wärmepumpe mit Energiezaun 2Wärmepumpe mit Energiezaun 2

 

Vorteile

  • Leistung vergleichbar mit Erdwärmekollektoren
  • Günstige Alterantive zu Tiefensonden bzw. Erdkollektoren
  • Geringer Platzbedarf
  • Der Betrieb ist geräuschlos
  • Es sind keine Genehmigungen erforderlich
  • Kann zugleich auch als Gartenzaun verwendet werden
  • Geringe Erdarbeiten nötig

Nachteile

  • Keine Nachteile!